Suche
zur Spenden Seite
YetAnotherBoard
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

YetAnotherBoard » PC, Technik & www » Smartphone & Tablet » Sonstiges Xiaomi „klaut“ bei Huawei » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Xiaomi „klaut“ bei Huawei
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Xiaomi „klaut“ bei Huawei onkelz 05.09.2020 21:30

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

onkelz onkelz ist männlich
YetAnotherBoard™


images/avatars/avatar-42.gif

Dabei seit: 25.04.2020
Beiträge: 481

icon25 Xiaomi „klaut“ bei Huawei Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn man das Rad nicht neu erfinden muss, dann gilt das Gleiche auch für den Einsatz von Technologien, die Smartphone und PCs miteinander verbinden – zumindest scheint das Xiaomi so zu sehen. Der China-Hersteller hat sich kurzerhand ein praktisches Feature von Huawei abgeschaut und es nun auf seine eigenen Geräte gebracht. Xiaomi Device Control: China-Hersteller vernetzt Smartphones und Laptops

Wer Daten von seinem Handy auf den PC kopieren will, der schließt sein Smartphone meist über ein USB-Kabel an oder lädt die entsprechenden Bilder, Videos und Dokumente kurzerhand einfach in die Cloud.

Dass das auch einfacher geht, hat Huawei bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Wer im Besitz eines Smartphones und eines Laptops des chinesischen Herstellers ist, kann dank Huawei Share über die Multi-Screen-Funktion ganz einfach Dateien hin- und herschieben. Doch nicht nur das: Auch Nachrichten auf dem Smartphone kann man dadurch direkt über den Laptop beantworten, das Notebook spiegelt quasi das Smartphone-Display. Dafür muss man das Smartphone vorab nicht einmal umständlich per Bluetooth koppeln – die Verbindung wird einfach via NFC initialisiert. Eine ähnliche Technologie macht sich fortan auch Xiaomi zunutze. Sie hört auf den Namen „Xiaomi Device Control“ und soll in den Grundzügen einen ähnlichen Funktionsumfang wie die Variante von Huawei bieten:

Spiegeln des Smartphone-Bildschirms auf dem Laptop
Datentransfer zwischen PC und Smartphone
Mehrere Fenster/Apps vom Smartphone gleichzeitig auf dem PC öffnen
Dateien auf dem Smartphone direkt auf dem PC bearbeiten
Symbiose zwischen Smartphone und Laptop: Neue Xiaomi-App startet im Herbst

Doch im Vergleich zu Huaweis Variante fällt die Bandbreite an unterstützten Geräten bei Xiaomi noch recht klein aus, wie GizmoChina berichtet. Aktuell scheint die Software nur mit den Smartphones Mi 10 Ultra und dem Mi 9 sowie den Laptops Mi Notebook Pro 15 (2020) und dem neuen Redmi G Gaming Laptop zu funktionieren. Zu erwarten ist, dass weitere Geräte folgen. Einen offiziellen Veröffentlichungstermin gibt es bislang zwar noch nicht, man geht aber davon aus, dass die App noch im Herbst 2020 erscheinen soll.



Diese schöne Signatur gehört : onkelz



05.09.2020 21:30 LANG_MEMBERS_USERONLINE LANG_MEMBERS_SENDEMAIL LANG_MEMBERS_SEARCH LANG_MEMBERS_BUDDY

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schnelle Antwort erstellen
Benutzername:
Thema:
Antwort erstellen

Hilfe 
aktuellen Tag schließen
alle Tags schließen
fettgedruckter Text kursiver Text unterstrichener Text zentrierter Text Hyperlink einfügen E-Mail-Adresse einfügen Bild einfügen Zitat einfügen Liste erstellen CODE einfügen PHP CODE farbig hervorheben MARQUEE SCHREIB BLINK
SCHATTEN WAVE durchgestrichener Text BLUR TEXT NEGATIVE IMAGE SCHILD FLASH MEDIA Hidden-Text einfügen xhamster youtube

YetAnotherBoard » PC, Technik & www » Smartphone & Tablet » Sonstiges Xiaomi „klaut“ bei Huawei Baumstruktur | Brettstruktur

Impressum

Datenschutz

Forensoftware: Burning Board 2.3.6pl PHP_7.4.7 H-F-W™ ©2020, entwickelt von WoltLab GmbH